Häufig gestellte Fragen zum Thema Infrarot - Heizstrahler


Wie funktioniert die zum Einsatz kommende Infrarot-Technologie?
Die Wärmestrahler werden wie eine Art "Scheinwerfer" auf den gewünschten Bereich ausgerichtet. Sofort beim Einschalten erwärmen die Infrarotwellen  Personen und Objekte punktgenau. Die Wärmestrahlen durchdringen die Luft absolut geräuschlos, ohne umweltbelastende CO² - Emissionen und entfalten ähnlich den Strahlen der Sonne sofort ihre Wirkung.

 

Infrarotstrahlen sind für das Wärmeempfinden des Menschen verantwortlich. Diese rein positiv wirkenden Strahlen sind natürlich nicht zu vergleichen mit UV-, Mikrowellen- oder Röntgenstrahlen. Kurzwellentechnologie ermöglicht eine exakte Trennung von warmen zu kalten Bereichen. Alle Infrarot-Systeme wirken sehr effizient und kostengünstig, sind korrosionsbeständig, kompakt gebaut und stehen in vielen ansprechenden Designs zur Auswahl.



Alle Vorteile der Kurzwellen-Infrarottechnik:

  • 92 % der Energie wird in Wärme umgewandelt
  • 50% energieeffizienter als andere Technologien
  • weitere Energie- und Kosteneinsparung durch Zubehör
  • Keine Wärmeverluste durch Zugluft oder Wind
  • Keine direkte CO²- und NOX-Emission

Wie sicher sind Infrarot - Heizstrahler?
Alle TANSUN Wärmestrahler erfüllen zu 100% die Europäischen Sicherheitsnormen.

Somit ist auch im Freien, selbst unter Markisen, Pergolas oder Sonnenschirmen eine absolut problemlose Nutzung möglich.

Wie lang beträgt die Lebensdauer der Heizröhren?
Je nach Gerätetyp liegt die Lebensdauer der Heizröhren bei 3.500 bis 6.000 Betriebsstunden. In jedem unserer klassischen Wärmestrahler werden nur Hochleistungsröhren in der Qualitätsstufe 1a des
deutschen Herstellers Dr. Fischer eingesetzt. Wir bieten Ihnen eine 10-jährige Nachkaufgarantie auf alle Röhren !



Sind die Geräte wettertauglich?

Ja ! Abhängig von ihrem Einsatzort gibt es 2 Kategorien:

1. Den Einsatz in überdachten Bereichen

Hierunter versteht man entweder geschlossene Räume (Innenbereiche wie Lagerhallen usw.) oder durch einen Überbau regengeschütze Anbringungsorte.

2. Den Einsatz im Freien

Hierunter versteht man die Montage an Orten, die absolut keinen Witterungsschutz bieten.

In diesem Fall sind unsere Geräte mit einer entsprechenden IP-Schutzklasse zu installieren.

Diese können dann natürlich auch problemlos ganzjährig im Freien montiert und genutzt werden.

Unter Markisen

Unter einer Holz-Pergola

In einem Sonnenschirm



Mit unseren Wärmestrahlern können Sie fast das ganze Jahr gemütlich in Ihrem Garten an der frischen Luft sitzen